15 Filme in Dokumentarfilmauswahl

Die European Film Academy und EFA Productions freuen sich, die diesjährige EFA Documentarfilmauswahl beat zu geben, die Liste der 15 europäischen Dokumentarfilme, die für eine Nominierung zum Europäischen Filmpreis empfohlen werden. Zehn Dokumentarfilmfestivals haben dem Komitee jeweils einen Film empfohlen, der seine Weltpremiere auf ihren letzten Festivalausgaben gefeiert hatte. In Zusammenarbeit mit dem European Documentary Network EDN wurden folgende Festivals dafür ausgewählt:

•    IDFA (Niederlande)
•    CPH:DOX (Dänemark)
•    Visions du Réel (Schweiz)
•    DokLeipzig (Deutschland)
•    Docslisboa (Portugal)
•    Thessaloniki Documentary Film Festival (Griechenland)
•    Jihlava (Tschechien)
•    Cinéma du Réel (Frankreich)
•    Krakow Film Festival (Polen)
•    Sheffield Doc/Fest (Großbritannien)

Auf diesen Vorschlägen sowie den individuellen Einreichungen basiert die Entscheidung des Dokumentarfilm-Komitees über die Auswahl der diesjährigen Nominierungskandidaten. Das Komittee besteht aus den EFA Vorstandsmitgliedern Roberto Cicutto (Italien), Vanessa Henneman (Niederlande) und Marek Rozenbaum (Israel) sowie den Experten Sari Volanen (YLE, Finnland) und Paul Pauwels (European Documentary Network, Belgien).  

Die EFA Mitglieder werden nun fünf Dokumentarfilme für eine Nominierung auswählen und anschließend über den „Europäischen Dokumentarfilm 2017“ abstimmen. Der Gewinner wird während der Verleihung am 9. Dezember in Berlin bekannt gegeben.

Für weitere Information zu den Filmen und einer kompletten Liste der Preiskategorien: www.europeanfilmawards.eu  

EFA DOCUMENTARY SELECTION 2017

AUSTERLITZ
Deutschland
94 min

REGIE: Sergei Loznitsa
PRODUKTION: Sergei Loznitsa

KOMUNIA
Polen
72 min

REGIE: Anna Zamecka
PRODUKTION: Anna Wydra, Anna Zamecka, Zuzanna Krol, Izabela Lopuch & Hanka Kastelicova

DAS GRÜNE GOLD
Schweden, Deutschland, Finnland
80 min

REGIE: Joakim Demmer
PRODUKTION: Margarete Jangård, Heino Deckert & John Webster

HOW TO MEET A MERMAID 
Niederlande, Dänemark, Belgien
90 min

REGIE:Coco Schrijber 
PRODUKTION: Frank van den Engel

MEIN LEBEN - EIN TANZ 
Spanien, Island, USA 
86 min

REGIE: Lucija Stojevic
PRODUKTION: Lucija Stojevic, Greta Olafsdottir, Deirdre Towers & Susan Muska

LIBERAMI
Italien, Frankreich
90 min 

REGIE: Federica Di Giacomo
Produktion: Francesco Virga & Paolo Santoni

NOTHINGWOOD
Frankreich, Deutschland
85 min

REGIE: Sonia Kronlund
PRODUKTION: Laurent Lavolé & Melanie Andernach

IN LOCO PARENTIS
Irland, Spanien 
99 min

REGIE: Neasa Ní Chianáin & David Rane
PRODUKTION: David Rane, Montse Portabella, Angelo Orlando & Efthymia Zymvragaki

STRANGER IN PARADISE
Niederlande
72 min

REGIE: Guido Hendrikx
PRODUKTION: Frank van den Engel

TASTE OF CEMENT 
Deutschland, Libanon, Syrien, Vereinigte Arabische Emirate, Katar
85 min

REGIE: Ziad Kalthoum
PRODUKTION: Ansgar Frerich, Tobias Siebert & Eva Kemme

THE GOOD POSTMAN 
Finnland, Bulgarien
80 min

REGIE: Tonislav Hristov 
PRODUKTION:: Kaarle Aho

LE VENERABLE W 
Frankreich, Schweiz

100 min 
REGIE: Barbet Schroeder    
PRODUKTION: Margaret Menegoz & Lionel Baier

THE WAR SHOW
Dänemark, Syrien, Finnland
100 min

REGIE: Andreas Dalsgaard & Obaidah Zytoon
PRODUKTION: Miriam Nørgaard & Alaa Hassan

ULTRA
Ungarn, Griechenland
81 min 

REGIE: Balazs Simonyi
PRODUKTION: Laszlo Jozsa, Balazs Simonyi, Rea Apostolides, Yuri Averof, Hanka Kastelicova & Anna Zavorszky

A L'OUEST DU JOURDAIN 
Frankreich 
124 min

REGIE: Amos Gitai 
PRODUKTION: Patricia Boutinard Rouelle, Romain Icard, Stéphanie Schorter, Amos Gitai, Shuki Friedman & Laurent Truchot

15.08.2017