51 Filme in Spielfilmauswahl

Die Europäische Filmakademie und EFA Productions freuen sich, die Titel der 51 Filme bekannt zu geben, die für eine Nominierung zum Europäischen Filmpreis 2017 empfohlen werden. Dabei sind 31 europäische Länder repräsentiert, was erneut die große Vielfalt des Kinos in Europa illustriert. 

In den 20 Ländern mit den meisten EFA Mitgliedern wählten diese jeweils einen nationalen Film direkt in die Auswahl. Um die Liste zu vervollständigen, wählte ein Auswahlkomitee weitere Filme aus. Dieses setzte sich aus den Mitgliedern des EFA Vorstands und den eigeladenen Experten Péter Bognár (Ungarn), Dave Calhoun (Großbritannien), Giorgio Gosetti (Italien), Christophe Leparc (Frankreich), Jacob Neiendam (Dänemark) und Alik Shpilyuk (Ukraine) zusammen.

Die über 3000 Mitglieder der Europäischen Filmakademie entscheiden in den kommenden Wochen über die Nominierungen in den Kategorien Europäischer Film, Regisseur, Schauspieler und Schauspielerin sowie Drehbuchautor. Alle Nominierungen werden am 4. November beim Europäischen Filmfestival von Sevilla verkündet. Außerdem wählt eine siebenköpfige Jury die Preisträger in den Kategorien Europäische Kamera, Schnitt, Szenenbild, Kostümdesign, Maskenbild, Filmmusik and Tongestaltung.

Die festliche Verleihung des 30. Europäischen Filmpreises mit Bekanntgabe der Preisträger findet am 9. Dezember 2017 in Berlin statt.


Weitere Information zu den Filmen der EFA Vorauswahl inkl. Synopsis, Stab & Besetzung, Statement der Filmemacher (falls vorhanden) sowie eine komplette Liste der Preiskategorien finden Sie unter: www.europeanfilmawards.eu  
Druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie unter: http://www.europeanfilmacademy.org/Pictures.212.0.html

Berlin, 22 August 2017

 

EFA SPIELFILMAUSWAHL 2017

A CIAMBRA
Italien, USA, Frankreich, Schweden
120 min
Drehbuch & Regie: Jonas Carpignano
Produktion: Jon Coplon

 

A DATE FOR MAD MARY
Irland
82 min
Regie: Darren Thornton
Drehbuch: Darren Thornton & Colin Thornton
Produktion: Ed Guiney & Juliette Bonass

KROTKAYA
КРОТКАЯ
Frankreich, Deutschland, Litauen, Niederlande
143 min
Drehbuch & Regie: Sergei Loznitsa
Produktion: Marianne Slot

UN JUIF POUR L'EXEMPLE
Schweiz
73 min
Regie: Jacob Berger
Drehbuch: Jacob Berger, Aude Py & Michel Fessler
Produktion: Ruth Waldburger

 

SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT
Spanien
107 min
Regie: J.A. Bayona
Drehbuch: Patrick Ness
Produktion: Belén Atienza, Ghislain Barrois & Álvaro Augustín

AFTERIMAGE
POWIDOKI
Polen
100 min
Regie: Andrzej Wajda
Drehbuch: Andrzej Mularczyk
Produktion: Michał Kwieciński

ANA, MON AMOUR
Rumänien, Deutschland, Frankreich
125 min
Regie: Călin Peter Netzer
Drehbuch: Călin Peter Netzer, Cezar Paul Bădescu & Iulia Lumânare
Produktion: Călin Peter Netzer & Oana Iancu

BIG BIG WORLD
KOCA DÜNYA

Türkei
101 min
Drehbuch & Regie: Reha Erdem
Produktion: Ömer Atay

BPM (BEATS PER MINUTE)
120 BATTEMENTS PAR MINUTE

Frankreich
145 min
Drehbuch & Regie: Robin Campillo
Produktion: Marie-Ange Luciani & Hugues Charbonneau

BRIGHT SUNSHINE IN
UN BEAU SOLEIL INTÉRIEUR

Frankreich
94 min
Regie: Claire Denis
Drehbuch: Claire Denis & Christine Angot
Produktion: Olivier Delbosc

BRIMSTONE
Niederlande, Deutschland, Belgien, Frankreich, Schweden, Großbritannien, Ungarn
148 min
Drehbuch & Regie: Martin Koolhoven
Produktion: Els Vandevorst & Uwe Schott

FORTUNATA
Italien
103 min
Regie: Sergio Castellitto
Drehbuch: Margaret Mazzantini
Produktion: Nicola Giuliano, Francesca Cima, Carlotta Calori & Viola Prestieri

FRANTZ
Frankreich, Deutschland
117 min
Drehbuch & Regie: François Ozon
Produktion: Eric Altmayer, Nicolas Altmayer, Stefan Arndt & Uwe Schott

FROST
Litauen, Frankreich, Polen, Ukraine
120 min
Drehbuch & Regie:  Sharunas Bartas
Produktion: NEU: Sharunas Bartas, Jurga Dikciuviene, Janja Kralj, Olena Yershova, Volodymyr Filippov, Maria Blicharska, Monika Sajko, Michel Merkt

GODLESS
БЕЗБОГ (BEZBOG)
Bulgarien, Dänemark, Frankreich
99 min
Drehbuch & Regie: Ralitza Petrova
Produktion: Rossitsa Valkanova, Eva Jakobsen & Laurence Clerc

HAPPY END
Frankreich, Deutschland, Österreich
107 min
Drehbuch & Regie: Michael Haneke
Produktion: Margaret Menegoz, Stefan Arndt, Veit Heiduschka & Michael Katz

HERZSTEIN
HJARTASTEINN

Island, Dänemark
129 min
Drehbuch & Regie: Guðmundur Arnar Guðmundsson
Produktion: Anton Máni Svansson, Lise Orheim Stender, Jesper Morthorst & Guðmundur Arnar Guðmundsson

HOME
Belgien
103 min
Regie: Fien Troch
Drehbuch: Fien Troch & Nico Leunen
Produktion: Antonino Lombardo

ICE MOTHER
BÁBA Z LEDU

Tschechien, Slowakei, Frankreich
106 min
Drehbuch & Regie: Bohdan Sláma
Produktion: Pavel Strnad & Petr Oukropec

IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS
Deutschland
101 min
Regie: Matti Geschonneck
Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase
Produktion: Oliver Berben & Sarah Kirkegaard

INDIVISIBLE
INDIVISIBILI

Italien
104 min
Regie: Edoardo De Angelis
Drehbuch: Nicola Guaglianone, Barbara Petronio, Edoardo De Angelis
Produktion: Attilio De Razza & Pierpaolo Verga

INNEN LEBEN
Belgien, Frankreich
86 min
Drehbuch & Regie: Philippe Van Leeuw
Produktion: Guillaume Malandrin

ISTANBUL RED
ISTANBUL KIRMIZISI

Turkey, Italy
110 min
DIRECTED BY Ferzan Ozpetek
WRITTEN BY Ferzan Ozpetek, Gianni Romoli & Valia Santella
PRODUCED BY Tilde Corsi, Gianni Romoli & Necati Akpinar

JUPITER'S MOON
JUPITER HOLDJA

Ungarn, Deutschland
123 min
Regie: Kornél Mundruczó
Drehbuch: Kata Wéber
Produktion: Viktória Petrányi, Michael Weber, Viola Fügen & Michel Merkt

LADY MACBETH
Großbritannien
89 min
Regie: William Oldroyd
Drehbuch: Alice Birch
Produktion: Fodhla Cronin O'Reilly

LAYLA M.
Niederlande, Jordanien, Belgien, Deutschland
98 min
Regie: Mijke de Jong
Drehbuch: Jan Eilander & Mijke de Jong
Produktion: Frans van Gestel, Arnold Heslenfeld & Laurette Schillings

LOVELESS
НЕЛЮБОВЬ 
(NELYUBOV)
Russland, Belgien, Deutschland, Frankreich
127 min
Regie: Andrey Zvyagintsev
Drehbuch: Oleg Negin & Andrey Zvyagintsev
Produktion: Alexander Rodnyansky, Sergey Melkumov & Gleb Fetisov

MY GRANDMOTHER FANNY KAPLAN
МОЯ БАБУСЯ ФАНІ КАПЛАН (MOYA BABUSYA FANI KAPLAN)
Ukraine
110 min
Regie & Produktion: Olena Demyanenko
Drehbuch: Dmytro Tomashpolskiy & Olena Demyanenko

KÖRPER UND SEELE
TESTRŐL ÉS LÉLEKRŐL

Ungarn
116 min
Drehbuch & Regie: Ildikó Enyedi
Produktion: Mónika Mécs, András Muhi & Ernö Mesterházy 

PARADIES
РАЙ (RAI)
Russland, Deutschland
131 min
Regie: Andrei Konchalovsky
Drehbuch: Andrei Konchalovsky & Elena Kiseleva
Produktion: Andrei Konchalovsky & Florian Deyle

REQUIEM FOR MRS. J.
REKVIJEM ZA GOSPOĐU J.

Serbien, Bulgarien, EJR Mazedonien, Russland, Frankreich
94 min
Drehbuch & Regie: Bojan Vuletić
Produktion: Nenad Dukić

RÜCKKEHR NACH MONTAUK
Deutschland, Frankreich, Irland
105 min
Regie: Volker Schlöndorff
Drehbuch: Volker Schlöndorff & Colm Tóibìn
Produktion: Regina Ziegler, Volker Schlöndorff, Francis Boespflug, Sidonie Dumas, Hartmut Köhler, Stéphane Parthenay, Conor Barry, Til Schweiger, Tom Zickler, Marc Gabizon, Christoph Liedke, John Keville, Mike Downey, Sam Taylor & Rainer Kölmel

SAMI BLOOD
SAMEBLOD

Schweden, Dänemark, Norwegen
110 min
Drehbuch & Regie: Amanda Kernell
Produktion: Lars G Lindström

SON OF SOFIA
O GIOS TIS SOFIAS

Griechenland, Bulgarien, Frankreich
111 min
Drehbuch & Regie: Elina Psykou
Produktion: Giorgos Karnavas & Konstantinos Kontovrakis

SPOOR
POKOT

Polen, Deutschland, Tschechien, Schweden, Slowakei
128 min
Regie: Agnieszka Holland & Katarzyna Adamik
Drehbuch: Olga Tokarczuk & Agnieszka Holland
Produktion: Krzysztof Zanussi, Janusz Wąchała, Johannes Rexin, Pavla Janoušková Kubečková, Tomáš Hrubý, Fredrik Zander & Jakub Viktorín

VOR DER MORGENRÖTE
Deutschland, Österreich, Frankreich
106 min
Regie: Maria Schrader
Drehbuch: Maria Schrader & Jan Schomburg Produktion: Stefan Arndt, Uwe Schott, Pierre-Olivier Bardet, Denis Poncet, Danny Krausz & Kurt Stocker

SUMMER 1993
ESTIU 1993

Spanien
96 min
Drehbuch & Regie: Carla Simón
Produktion: Valérie Delpierre

THE CONSTITUTION
USTAV REPUBLIKE HRVATSKE

Kroatien, Slowenien, Tschechien, EJR Mazedonien
93 min
Regie: Rajko Grlić
Drehbuch: Ante Tomić & Rajko Grlić
Produktion: Ivan Maloča, Mike Downey, Rudolf Biermann, Maja Vukić, Dejan Miloševski, Jani Sever & Sam Taylor

THE FURY OF A PATIENT MAN
TARDE PARA LA IRA

Spanien
88 min
Regie: Raúl Arévalo
Drehbuch: Raúl Arévalo & David Pulido
Produktion: Beatriz Bodegas

THE KILLING OF A SACRED DEER
Irland, Großbritannien
121 min
Regie: Yorgos Lanthimos
Drehbuch: Yorgos Lanthimos & Efthimis Filippou
Produktion: Ed Guiney & Yorgos Lanthimos

THE KING'S CHOICE-ANGRIFF AUF NORWEGEN
KONGENS NEI

Norwegen, Dänemark, Schweden, Irland
130 min
Regie: Erik Poppe
Drehbuch: Jan Trygve Røyneland & Harald Rosenløw Eeg
Produktion: Finn Gjerdrum & Stein B. Kvae

THE LAST FAMILY
OSTATNIA RODZINA

Polen
123 min
Regie: Jan P. Matuszyński
Drehbuch: Robert Bolesto
Produktion: Leszek Bodzak & Aneta Hickinbotham

THE NOTHING FACTORY
A FÁBRICA DE NADA

Portugal
177 min
Regie: Pedro Pinho
Drehbuch: Pedro Pinho, João Matos, Luisa Homem, Leonor Noivo & Tiago Hespanha
Produktion: João Matos

DIE ANDERE SEITE DER HOFFNUNG
TOIVON TUOLLA PUOLEN

Finnland, Deutschland
100 min
Drehbuch, Regie & Produktion: Aki Kaurismäki

THE PARTY
Großbritannien
71 min
Drehbuch & Regie: Sally Potter
Produktion: Christopher Sheppard

THE SQUARE
Schweden, Deutschland, Frankreich, Dänemark
145 min
Drehbuch & Regie: Ruben Östlund
Produktion: Erik Hemmendorff & Philippe Bober

THE TEACHER
UČITEĽKA

Slowakei, Tschechien
103 min
Regie: Jan Hřebejk
Drehbuch: Petr Jarchovský
Produktion: Zuzana Mistríková, Ľubica Orechovská, Ondřej Zima & Jan Prušinovský

TOM OF FINLAND
Finnland, Deutschland, Schweden, Dänemark
116 min
Regie: Dome Karukoski
Drehbuch: Aleksi Bardy
Produktion: Aleksi Bardy, Annika Sucksdorff & Miia Haavisto

WESTERN
Deutschland, Bulgarien, Österreich
119 min
Drehbuch & Regie: Valeska Grisebach
Produktion: Jonas Dornbach, Janine Jackowski, Maren Ade, Valeska Grisebach & Michel Merkt

WILDE MAUS
Österreich
103 min
Drehbuch & Regie: Josef Hader
Produktion: Michael Katz & Veit Heiduschka

YOU DISAPPEAR
DU FORSVINDER

Dänemark, Schweden
117 min
Drehbuch & Regie: Peter Schønau Fog
Produktion: Louise Vesth 

22.08.2017